✌ jookboks

Mz Sunday Luv & Mary Velo – Song for Sailors

Posted in Acoustic, Chill, Downtempo, Ambient, etc., Electronic by katrin on 28. März 2010

Mz Sunday Luv & Mary Velo – Song for Sailors

Ich verfalle immer wieder melancholischer, treibender Musik.  Entdeckt habe ich dies schöne Lied auf der  Seite von Mary Velo.

Der Songtitel  und das Bild dazu passen!

Advertisements

Lilly Wood & The Prick – L.e.s. Artistes (Santigold Cover)

Posted in Acoustic, Cover, Folk, Indie by Bene on 27. März 2010

von der „Lilly Wood & The Prick“-EP..

Vorgestern war schon Frühling, da hat das noch besser gepasst.. aber wat solls, klingt auch bei grauem Himmel gut..
Water Ran auch.
und A Time Is Near auch!

Hellsongs – Paranoid

Posted in Chill, Downtempo, Ambient, etc., Toll by Lukas on 26. März 2010

Hellsongs – Paranoid – Hymns In The Key Of 666

Toll, weil es sehr gemütlich daherkommt, aber trotzdem eine gewisse Dynamik hat. Die Frau bringt mit ihrer Stimme da echt viel rein. Achja, und das ganze ist ein Black Sabbath Cover. Vielleicht kommt daher die unterschwellige Dynamik.

Hellsongs kommen aus Schweden und bestehen aus 2 Männern und einer Frau.

Lhasa de Sela – de cara a la pared

Posted in Acoustic, Folk, Singer/Songwriter by katrin on 25. März 2010

Angefangen hat alles mit „de cara a la pared“- Album :La LIorona

Ich bin zutiefst betrübt und es trifft mich wie ein Schlag:

Lhasa de Sela ist im Januar 2010 an Brustkrebs verstorben.

Ich habe es gerade erst erfahren und kann es einfach nicht glauben. Kaum eine Künstlerin konnte bzw. kann mich so berühren, wie LHasa de Sela. Ich weiß nicht woran es liegt: an ihrer Stimme, deren Ausdruck, der intensiven Musik?

Ich kann euch nur ans Herz legen, sich ihrer Musik anzunehmen. Jedes Album ist ein Kunswerk und bedarf Zeit um es  sich zu erschließen:

1997 – La Llorona;

2003 – The Living Road :wunderschön:  (Con toda palabra) (pa llegar a tu lado) ( anywhere on the road )

2009 – Lhasa : (love came here-live)

myspace


musee mecanique – somehow bound

Posted in Alternativ, Chill, Gitarre, Singer/Songwriter, Toll by jule on 15. März 2010


musee mecanique – somehow bound – hold this ghost
hi

Florence and the Machine & Dizzee Rascal – You Got The Love

Posted in Cover, Experimentell, HipHop by uzze on 14. März 2010

Hatte ja schonmal den XX Remix gepostet, der hier kann auch einiges wie ich finde. Live bei den Brit Awards, ein bisschen viel Show, aber was solls…

stimming – the kiss

Posted in Minimal by jule on 12. März 2010


stimming – the kiss – reflections
seit der fusion mein neuer held, nicht nur weil er hamburger ist..auch sehr gut, gegen ende bißchen housiger: una p

Quantic – Blow In Your Horn (Feat. Ohmega Watts)

Posted in Downtempo, Ambient, etc., Funky, HipHop by Maren on 12. März 2010

Quantic – Blow In Your Horn (Featuring Ohmega Watts) – An Announcement To Answer (2006)

Morgen mit Jazzanova im Icon (Berlin). Bin da. Wer noch?

Hab eben gesehen…. Alexi Murdoch war heute hier. Zu spät. Könnt mir in den Arsch beißen. 😦

Hot Chip – Over and Over

Posted in Electronic, Geht ab!, Supertoll by uzze on 11. März 2010

Der beste Song von einem krass guten Konzert eben in der Live Music Hall – baam!

Mugison – Murr Murr

Posted in Acoustic, Folk, Gitarre, Singer/Songwriter by Bene on 9. März 2010

So, hiermit mal wieder ne Meldung meinerseits- war im Urlaub, drum gabs nix neues… Aber bin wieder da, die Jukebox is wieder fit und n neuen Post gibts auch..

der Typ hier kommt aus Island und hat n Vollbart. Obs da n Zusammenhang gibt?!
Album: „Mugimama Is This Monkey Music?“

Andere Postoption von ihm wäre I´d Ask gewesen.. schön gechillt..